SPD Halle wählt neuen Stadtvorstand

Veröffentlicht am 06.10.2011 in Kreisverband

Der SPD-Stadtverband Halle (Saale) kommt am Samstag, 8. Oktober 2011 ab 9 Uhr in der Paul-Riebeck-Stiftung, Altenpflegeheim (Großer Saal), Kantstraße 1, 06110 Halle (Saale) zu seinem regulären Stadtparteitag für das laufende Jahr zusammen. Die SPD Halle (Saale) hat derzeit 465 Mitglieder, die sich in fünf Ortsvereinen engagieren. Von den 465 Mitgliedern sind 183 unter 35 Jahren (Arbeitsgemeinschaft Jusos) und 119 über 60 Jahre (Arbeitsgemeinschaft 60+). Seit der Bundestagswahl 2009 hat der Stadtverband damit mehr als 50 Mitglieder hinzugewonnen (inkl. Austritte), das entspricht einem Zuwachs von mehr als 13 Prozent in den vergangenen beiden Jahren.

Die mehr als 60 Delegierten des Parteitages haben eine umfangreiche Tagesordnung vor sich. Neben den Abstimmungen zum fast 30 Anträge zählenden Antragsbuches steht die Neuwahl des Stadtvorstandes für die Wahlperiode 2011-2013 an. Hierfür gilt es eine/n neue/n Stadtvorsitzende/n, zwei StellvertreterInnen sowie eine/n SchatzmeisterIn und fünf BeisitzerInnen zu wählen. Aus aktuellem Anlass wird sich der Stadtparteitag mit dem Initiativantrag „Baldiger Bau einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke zur Peißnitz“ (hinter Eissporthalle) des Ortsvereins Neustadt einem Thema widmen, das derzeit viele Menschen, vor allem in Halle-Neustadt, bewegt.

 

Homepage SPD-Stadtverband Halle (Saale)

Counter

Besucher:1038177
Heute:27
Online:1