Willkommen! Nächstes Treffen: 24.10. 18:30, (RGS, Gr. Märkerstr.6)

 

08.10.2019 in Topartikel Lokal

Wahlkampf für Hendrik Lange

 

Jugendorganisationen aus Leipzig unterstützen Hendrik Lange im Wahlkampf in Halle

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Der Oberbürgermeisterwahlkampf in Halle geht vorerst in die letzten Züge. In weniger als einer Woche findet die Wahl statt. Grund genug für uns Jusos unsere Genoss*innen aus Leipzig einzuladen und mit ihnen nochmal ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Wir verbrachten mit Unterstützung durch die Jugendorganisationen aus Leipzig den Samstag damit Flyer im Stadtgebiet zu verteilen und Infostände am Skatepark in Neustadt und am 24-Stunden-Edeka in der Ludwig-Wucherer-Straße zu betreuen. Wie der gesamte SPD-Stadtverband sowie die Parteien die Linke und Bündnis 90 die Grünen unterstützen wir Hendrik Lange (die Linke) als Oberbürgermeisterkandidat. Wir wollen Hendrik als "OB", nicht nur um wieder demokratische Verhältnisse in Halle zu fördern, sondern auch, um endlich ein inklusives und nachhaltiges Konzept für den Raum um Halle zu erstellen. Hinzu kommen noch viele andere gute Gründe die man in seinem Wahlprogramm findet. Das Wahlprogramm von Hendrik Lange und weitere Informationen findet ihr hier: 

https://hendriklange.de/

24.10.2019 in Regional von SPD-Stadtverband Halle (Saale)

Dr. Andreas Schmidt: Anstellung eines radikalisierten Reichsbürgers in der AfD-Stadtratsfraktion Halle ist ein Skandal

 

Seit seiner Aufstellung als AfD-Kandidat zur Kommunalwahl 2019 reißen die Diskussionen um den jetzigen Stadtrat und Mitarbeiter der AfD-Stadtratsfraktion, Donatus Schmidt, nicht ab. In der gestrigen Diskussion des Landtages zum Anschlag in Halle wies die SPD-Landtagsfraktion auf die Inhalte eines YouTube-Videos hin, in dem Donatus Schmidt im Rahmen eines Reichsbürger-Stammtisches im Jahr 2016 den Anschlag am 11. September 2001 in New York als jüdische Verschwörung darstellt und Bestrebungen darlegt, durch die Arbeit von Widerstandszellen im Untergrund auf den Sturz der Regierung hinzuwirken.

Counter

Besucher:1038177
Heute:36
Online:1