Willkommen! Nächstes Treffen: 10.10. 17:45, Regionalkonferenz Public Viewing (RGS, Gr. Märkerstr.6)

 

08.10.2019 in Topartikel Lokal

Wahlkampf für Hendrik Lange

 

Jugendorganisationen aus Leipzig unterstützen Hendrik Lange im Wahlkampf in Halle

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Der Oberbürgermeisterwahlkampf in Halle geht vorerst in die letzten Züge. In weniger als einer Woche findet die Wahl statt. Grund genug für uns Jusos unsere Genoss*innen aus Leipzig einzuladen und mit ihnen nochmal ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Wir verbrachten mit Unterstützung durch die Jugendorganisationen aus Leipzig den Samstag damit Flyer im Stadtgebiet zu verteilen und Infostände am Skatepark in Neustadt und am 24-Stunden-Edeka in der Ludwig-Wucherer-Straße zu betreuen. Wie der gesamte SPD-Stadtverband sowie die Parteien die Linke und Bündnis 90 die Grünen unterstützen wir Hendrik Lange (die Linke) als Oberbürgermeisterkandidat. Wir wollen Hendrik als "OB", nicht nur um wieder demokratische Verhältnisse in Halle zu fördern, sondern auch, um endlich ein inklusives und nachhaltiges Konzept für den Raum um Halle zu erstellen. Hinzu kommen noch viele andere gute Gründe die man in seinem Wahlprogramm findet. Das Wahlprogramm von Hendrik Lange und weitere Informationen findet ihr hier: 

https://hendriklange.de/

10.10.2019 in Regional von SPD-Stadtverband Halle (Saale)

SPD-Fraktion und -Stadtverband zu den Anschlägen in Halle und Landsberg am 09.10.2019

 

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten Halles sind erschüttert über die Anschläge in unserer Stadt und in Landsberg. Wir trauern um die Opfer. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen der zu Tode gekommenen Menschen und den Verletzten.

Wir stehen in Solidarität zu den Mitgliedern der jüdischen Gemeinde unserer Stadt, unseren Freunden und Mitbürgern. Die Anschläge bestärken uns darin, allen Formen von Rassismus und Antisemitismus unseren Widerstand entgegenzusetzen.
Wir danken den Kräften von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst für ihren Einsatz.

Auch am Tag danach sind die Ereignisse in noch immer nicht zu begreifen. Gemeinsam mit vielen weiteren Hallenserinnen und Hallensern haben unsere Stadträtin Dr. Silke Burkert sowie Dr. Karamba Diaby (SPD-Bundestagsabgeordneter), Dr. Andreas Schmidt (SPD-Landtagsabgeordneter), Niklas Gerlach (sachkundiger Einwohner und Juso-Vorsitzender) und Igor Matviyets (Vorsitzender der AG Migration&Vielfalt in der SPD Sachsen-Anhalt) der Opfer und Verletzten an der Synagoge und vor dem Döner-Imbiss gedacht.

 

Counter

Besucher:1038177
Heute:49
Online:2