Willkommen! Nächstes Mitgliedertreffen: 26.04.'18 um 19:30 Uhr, Ort: RGS, Große Märkerstraße 6

 

04.03.2018 in Topartikel Bundespolitik

Nach dem Mitgliedervotum ist vor SPD erneuern!

 

Die SPD hat sich in einem Mitgliedervotum für die erneute Große Koalition ausgesprochen. Auch als Jusos Halle (Saale) haben wir in den letzten Wochen gegen eine erneute Große Koalition geworben und uns gleichzeitig der Debatte mit den Befürworter*innen einer Groko gestellt. Danke unter anderem an Dr. Katja Pähle, SPD und Dr. Karamba Diaby für die faire Debatte.

1/3 der SPD-Mitglieder sind mit dem alten Kurs der SPD sichtlich nicht zufrieden. Und auch heute sind die Argumente, die uns überzeugt haben gegen eine GroKo zu stimmen, nicht vom Tisch gewischt. Deswegen dürfen wir nicht aufhören für einen neuen Kurs und eine neue Kultur in der SPD zu streiten!

Auch bei uns sind in den letzten Wochen einige neue Gesichter hinzugekommen, die den Mitgliederentscheid als Anstoß genutzt haben, um zur SPD oder zu den Jusos zu kommen. Gerade jetzt ist euer Einsatz gefragt! Denn die Probleme sind mit der Regierungsbildung nicht kleiner geworden. Wir brauchen Antworten auf die großen Fragen der Zukunft: wie Digitalisierung, Globalisierung und die Veränderung der Arbeitswelt! Wir dürfen nicht aufhören diese Inhalte täglich in die Öffentlichkeit zu tragen, um für den Angriff dieser Herausforderungen zu kämpfen! Dazu gehört auch einzufordern, dass dieser Koalitionsvertrag nicht wieder gebrochen wird.

Auch innerhalb der SPD müssen wir wieder für Vertrauen und Glaubwürdigkeit arbeiten. Die Menschen müssen sehen, dass der Streit nicht zuende ist, sondern wir nicht aufhören uns für eine gerechte und soziale Welt einzusetzen. Nach der Mitgliederbefragung ist vor #SPDerneuern.

Heute eine Enttäuschung, morgen eine Chance! Die Menschen brauchen uns und wir brauchen eine starke linke Volkspartei, die in drei Jahren realistische Chancen auf eine linke Regierungsmehrheit bietet! #jetzterstrecht

23.03.2018 in Allgemein von SPD-Stadtverband Halle (Saale)

Bernward Rothe verstorben

 

SPD trauert um ehemaligen Stadtrat und Landtagsabgeordneten

Mit großer Betroffenheit haben die SPD-Fraktion Stadt Halle (Saale) und der SPD-Stadtverband Halle (Saale) die Nachricht vom Tod Bernward Rothes (1958-2018) erhalten. Der ehemalige Stadtrat und Landtagsabgeordnete der SPD ist am 22. März 2018 im Alter von 59 Jahren verstorben. Die Sozialdemokratie in Halle wird Bernward Rothe ein ehrendes Andenken bewahren.

Counter

Besucher:1038177
Heute:50
Online:1